Welcher Hersteller für Kartenspiele ist der beste?

Enes Hildenbrand

"Ich weiß nicht", aber wenn ich mir die verschiedenen Seiten da draußen ansehe und viele Rezensionen und Kommentare über die Hersteller von Karten lese, habe ich den Eindruck, dass die Unternehmen, die die meisten Spiele herstellen, alle deutsch sind, der Grund dafür ist einfach: In Deutschland sind die meisten Unternehmen in oder in der Nähe der Großstädte, so dass die Mitarbeiter dieser Unternehmen nicht zu viel Zeit außerhalb des Büros verbringen müssen, so dass die Qualität der Produkte meist sehr gut ist.

"Ein gutes Beispiel ist der bekannteste Hersteller für Kartenspiele - TCGplayer, sie haben über 40 Jahre Produktion in Schweden und haben einen guten Ruf entwickelt: Wenn Sie ein gutes Kartenspiel für Kinder oder Erwachsene suchen, müssen Sie sich für ein Unternehmen mit einem guten Ruf entscheiden: Es gibt Unternehmen wie Cardboard Palace, Cardboard Palace, Gamelyn, Games Workshop, Magic the Gathering und viele mehr. Dabei ist es mit Sicherheit besser als Busfahrer Kartenspiel.

"Nun, es ist schwer zu sagen, jeder hat seinen eigenen Stil und jeder hat seine eigenen Ziele, aber einige sind mehr wie Schach als andere, es kommt darauf an, was er in seinen eigenen Partien bauen will. Das unterscheidet diesen Artikel stark von Artikeln wie bspw. Double Kartenspiel. " Der Zweck dieses Blogs ist es, Ihnen eine Liste von Kartenspielen zu geben, die für alle Arten von Menschen und Spielern Spaß machen können, basierend auf meiner Erfahrung, und ich habe keinerlei persönliche Erfahrung mit anderen Kartenspielen. Demzufolge ist es wahrscheinlich stärker als Kartenspiele.

"Nur die beste Firma". Ende der 90er Jahre war es das Gleiche. Viele Spieler wollten bessere Karten haben und die Qualität war zu niedrig. Am Ende begann ich, Karten für mich selbst zu verkaufen, gleichzeitig suchte ich einen Online-Shop, da die Preise nicht so gut waren. Nach vielen Jahren hatte ich eine Erfahrung, die mir zeigte, dass ich anfangen konnte, etwas anderes zu tun. Ich wollte Unternehmer werden.